Angeln bei Gl. Ålbo

Angeln bei Gl. Ålbo – Erlebnis für die ganze Familie

Die gute Nachricht vorweg: In Dänemark benötigt man fürs Angeln am Meer keinen Angelschein, wenn man unter 18 Jahre alt ist. Dadurch ist es möglich, mit Kindern schon früh aufregende und unvergessliche Erlebnisse beim gemeinsamen Angeln zu genießen. Die Kinder lernen dadurch spielend Respekt im Umgang mit der Natur. Wenn man abends dann den frischen Fang gemeinsam zubereitet, bekommt so ein Essen gleich eine ganz neue Bedeutung. Die ganze Familie erlebt so sein Angelabenteuer intensiv und die Freude über den ersten Fisch werden alle sicher niemals vergessen. Auf Gl. Ålbo finden Sie beste Voraussetzungen fürs Angeln mit Kindern. Sie finden bei uns Ferienhäuser, Luxushütten, Standardhütten und Zimmer sowie Stellplätze für ihre eigenen Wohnwagen, Zelte oder Wohnmobile. Außerdem können Sie Boote mit Außenborder mieten. Weitere Infos rund um den Angelschein in Dänemark und ob sie überhaupt einen benötigen, finden Sie hier.

Bootsangeln am Kleinen Belt – von Meerforelle bis Dorsch!

Wenn Sie Lust auf Angeln in Dänemark mit Boot haben: kein Problem! Wir stellen Ihnen nach vorheriger Absprache gerne einen Bojen-Platz für Ihr eigenes Boot zur Verfügung. Falls Sie kein Bootsbesitzer sind, können Sie natürlich gerne bei uns ein Boot zum Angeln chartern. Vom Campingplatz aus sind sie dann nach nur wenigen Metern am Wasser – bereit für ihren Bootsangeltrip! Das Gute beim Bootsangeln auf dem Kleinen Belt ist zweifellos die Tatsache, dass es aufgrund der geschützten Lage kaum zu hohen Wellen kommt und das Land nie weit entfernt ist. Trotzdem sind sie schnell mit dem Boot über tiefem Wasser und erfolgversprechenden Fischgründen!

Für alle Küstenangler bietet das einmalige Angelrevier rings um unseren Campingplatz zahlreiche tolle Möglichkeiten: Sogar fußläufig können Sie vom Campingplatz zu einigen Meerforellen-Hotspots gelangen. Der direkt um die Ecke gelegene Koldingfjord ist ebenfalls für seine exzellente Meerforellenfischerei bekannt und vor allem ein großartiges Frühjahrs- und Herbstrevier. Aufgrund der Tiefe des Kleinen Belts haben Sie vor Gl. Ålbo aber sogar im Sommer Chancen auf gute Meerforellen, wobei sich dann die beste Angelzeit in die Dämmerungsstunden verschiebt. Eine Übersicht zahlreicher Angelplätze im Kleinen Belt finden Sie hier.

Angeln bei Gl. Ålbo

Unser Campingplatz liegt direkt am tiefen und fischreichen Lillebælt Dieses Angelrevier ist unheimlich vielfältig und die Wege ans Wasser sind meistens kurz. Egal, ob mit vom Boot oder von der Küste mit Fliegen- oder Spinnrute, hier finden alle ihren Lieblings-Angelplatz. Rund ums Jahr lassen sich Meerforellen, Dorsche, Schollen, Flundern, Klieschen und manchmal sogar Köhler fangen. Im Frühjahr kommen Heringe und Hornhechte hinzu und als Sommergäste sorgen immer wieder Makrelenschwärme für spannende Angelstunden.

Wir haben auch eine größere Anzahl Mietboote, die sich perfekt zum Fischen eignen. Einfacher kommt man nicht an den Fisch, wetten?