Ende Oktober ist es wieder soweit: Von 25. bis 27.10.19 treffen sich Meerforellen-Fans aus nah und fern auf dem Campingplatz Gl. Ålbo direkt am Lillebælt – nur rund eine Autostunde ab Flensburg. Aufbauend auf dem Erfolg der bisherigen Veranstaltungen steht auch dieses Mal nicht ein Wettbewerb, sondern gemeinsames Fischen & gemütliches Fachsimpeln im Vordergrund. Trotzdem haben wir uns ein paar Neuerungen einfallen lassen, die wir Euch im Folgenden gerne vorstellen möchten:

2019 als Partner mit im Boot: der Heiländer

Den meisten Küsten-Fliegenfischern ist er sicher ein Begriff: Christopher Heiland aka „Der Heiländer“, der mit seinem gleichnamigen Fliegenfischer-Shop in Lübeck (unbedingt mal reinschauen: http://der-heilaender.de) quasi rund ums Jahr mitten im Meerforellen-Geschehen steht. Christopher wird Euch vor Ort mit seinem fundierten Fachwissen jederzeit gerne zur Seite stehen und hat nicht nur Tipps zum Meerforellenfischen parat, sondern wird auf jeden Fall ein paar spannende Neuigkeiten aus dem Tackle-Bereich vorstellen. Und wenn jemand schon immer gerne mal erste Versuche mit einer Zweihand-Fliegenrute starten möchte – auch hier wird Christopher als mit allen Wassern gewaschener Lachsangler einige Demonstrationen seiner Wurfkünste zeigen und Euch gerne vermitteln.

Schnupperkurs für Fliegenfischerinnen

Immer mehr Frauen finden Gefallen am Fliegenfischen. Grund genug für uns am Samstag einen Kurs nur für Damen anzubieten: Eine Mitarbeiterin der norwegischen Fliegenfischer-Firma Arctic Silver (https://www.arcticsilvershop.com) wird vor Ort zur Verfügung stehen und interessierten Fliegenfischerinnen die herrliche Küstenfischerei mit der Fliege näher bringen. Ach ja: Wer von den männlichen Besuchern ebenfalls Lust auf einen Einsteiger- oder Auffrischungskurs zum Fliegenfischen hat, kann dies gerne ebenfalls vorher mit Christopher besprechen.

Plastic in the Basket

Wer als Meerforellenangler oft online unterwegs ist, dem dürfte es nicht entgangen sein: Die Aktion #plasticinthebasket vereint mittlerweile Fliegenfischer über Landesgrenzen hinaus. Die in Dänemark initiierte Aktion hat Christopher Heiland mittlerweile auch in Deutschland fest verankert und wird sie weiter ausbauen: https://plasticinthebasket.de/ Und natürlich wollen wir auch während des Seatrout Camps unseren Teil dazu beitragen und zeigen, dass wir das Meer nicht nur nutzen, sondern ebenfalls schützen! Weitere Infos zu dieser beispielhaften Aktion geben wir Euch gerne vor Ort.

Shuttle-Service & Abendessen

Den beliebten Shuttle-Service zu den Top-Meerforellenspots bieten wir auch dieses Jahr während des Seatrout-Camps wieder an: Mit dem Boot bringen wir Euch zu verschiedenen Plätzen, die sonst nicht (Inseln!) oder nur sehr schwer zu erreichen wären. Kurz gesagt: Raus aus der Hütte, rein in die Watklamotten, runter an den Bootssteg, schneller Transfer an den Angelplatz – bequemer geht’s nicht, oder? Am Samstag sorgen wir ebenfalls wieder dafür, dass es was Leckeres zu essen gibt. Ob es vom Grill kommt oder wir uns was anderes einfallen lassen – lasst Euch überraschen! Für die Getränke sorgt Ihr bitte selbst. Falls ihr was vergessen solltet – im Kiosk haben wir Wein und Bier zu verkaufen – zum Sonderpreis! Die Kosten für Bootstransfer und den Samstagabend liegt bei ca. 20,- € pro Person und sind direkt bei der Ankunft zu zahlen.

Event für alle

Egal ob Du nun Fliegenfischer, Spinnangler oder Sbiro-Fan bist: Das Seatrout Camp freut sich über alle Meerforellenbegeisterten. Bereits zugesagt haben der dänische Fliegenfischer & Künstler Lars Østergaard Jensen, von dessen herrlichen Angelgeschichten viele unsere Gäste heute noch Lachfalten haben sowie Holger Bente von doctor-catch.com, der auch schon oft unser Revier befischt hat und gerne seine Tipps weitergibt. Auf jeden Fall bietet dieses Wochenende vor allem für diejenigen, die schon immer mal mit der Fliege fischen wollten, eine perfekte Gelegenheit, eine Fliegenrute in die Hand zu nehmen und sich von netten Mitanglern oder in einem Kurs die ersten Schritte zeigen zu lassen. Aber Vorsicht: Fliegenfischen kann süchtig machen 😉

Anmeldung & Rabatt

Alle sind ganz herzlich dazu eingeladen – aber bitte unbedingt rechtzeitig anmelden, damit wir entsprechend planen und für einen reibungslosen Ablauf sorgen können. Zur Buchung der Hütten oder Zimmer oder für einen Stellplatz schreibt uns bitte über unser Kontaktformular an

https://gl-aalbo.dk/de/kontaktieren-sie-uns/

Gebt im Bemerkungsfeld bitte „seatrout-camp“ ein, damit wir auch sicher sind, dass Ihr zu den Angel-Gästen gehört.

Das beste zum Schluss: Wir geben 10% Rabatt auf den Übernachtungspreis als Eventrabatt. Bei den Hütten wäre klasse, wenn mehrere Personen sich eine Hütte teilen – dann ist Platz für mehr Teilnehmer. Und geselliger ist’s auch – zumal am selben Wochenende die Zeit umgestellt wird und wir somit 1 Stunde mehr Zeit zum schnacken oder ausschlafen haben.

WICHTIG: Anmeldeschluss ist der 15.8.2019.

Update (13.8.2019): Aufgrund zahlreicher Anfragen (bisher schon über 30 Teilnehmer!) haben wir uns entschlossen, die Anmeldefrist bis zum 1.9.2019 zu verlängern! Noch sind ein paar Hütten frei …

Wir freuen uns auf euren Besuch und freuen uns auf ein tolles und hoffentlich fischreiches Wochenende!


Ketti, Klaus, Christopher und viele mehr